Meeting und EventBaromter 2016 - VDR Sonderbefragung
Press release, Meeting & EventBarometer
19 Apr 2016

Meeting und EventBarometer 2016: VDR - Mice Themen gewinnen immer mehr an Bedeutung

VDR präsentiert Sonderauswertung des Meeting- & EventBarometers 2015/16

19. April 2016:

Die Travel Manager der VDR-Unternehmen beschäftigen sich verstärkt auch mit der Buchung von Meetings und Events, das belegen die Ergebnisse der aktuellen Sonderauswertung des Meeting- & EventBarometer 2015/16. Demnach verfügt mehr als die Hälfte der befragten VDR-Unternehmen über mehr als eine Million Euro Handlungsspielraum, 21,1 Prozent verfügen sogar über mehr als 5 Mio. Euro, die sie für Meetings und Events ausgeben können. „Die Schnittstellen zwischen dem Travel- und dem Veranstaltungsmanagement der Unternehmen nehmen immer mehr zu. Für viele Travel Manager gehört die Abwicklung von Veranstaltungen bereits zum Alltag“, so VDR-Präsident Dirk Gerdom. Seit zehn Jahren untersucht die Studie von EVVC, GCB  und DZT den Veranstaltungsmarkt in Deutschland, erstmalig ist 2016 auch der VDR als Partner für eine vertiefende Befragung beteiligt. Die Ergebnisse geben ein erstes allgemeines Stimmungsbild über das Engagement der VDR-Unternehmen im MICE-Bereich.

Wenn es darum geht, nach welchen Kriterien die VDR-Unternehmen den Veranstaltungsort auswählen, sind insbesondere eine schnelle Erreichbarkeit, politische Sicherheit und die Kapazitäten der Hotels entscheidend. Persönliche Empfehlungen spielen dann vor allem bei der Buchung eine wichtige Rolle, zudem informieren sich die VDR-Unternehmen auf den Webseiten der Anbieter oder nutzen Buchungs- und Tagungsportale. Dabei werden Tagungsportale zu 80 Prozent vor allem für kleinere und überschaubare Veranstaltungen zwischen 20 und 250 Teilnehmern genutzt, da sich hier eine größere Vergleichbarkeit herstellen lässt.

Eine eigene Veranstaltungsrichtlinie nutzen bisher bereits 42,9 Prozent der Befragten. Von denjenigen, die noch keine Richtlinie nutzen, planen jedoch 62,5 Prozent zukünftig die Einführung einer solchen. Der VDR stellt seinen Mitgliedern bereits seit dem vorigen Jahr einen „Leitfaden zur Erstellung einer Veranstaltungsrichtlinie“ zur Verfügung.

Der VDR vertritt die Interessen deutscher Wirtschaftsunternehmen hinsichtlich der Rahmen- und Wettbewerbsbedingungen für Geschäftsreisen und geschäftliche Mobilität. Mit seinen rund 550 Mitgliedsunternehmen repräsentiert er ein Gesamtvolumen im Geschäftsreisebereich von jährlich mehr als zehn Milliarden Euro bzw. 25% des Gesamtmarktes. www.vdr-service.de

Ansprechpartnerin für die Presse:

Claudia Giese

Referentin PR und Kommunikation

Verband Deutsches Reisemanagement e. V.

Darmstädter Landstraße 125

60598 Frankfurt am Main

Tel. +49 69 695229 33

E-Mail: giese@vdr-service.de

Internet: www.vdr-service.de

Meeting und EventBarometer 2016: VDR Sonderbefragung
Meeting und EventBarometer 2016: VDR Sonderbefragung
Meeting und EventBarometer 2016: VDR Sonderbefragung
Meeting und EventBarometer 2016: VDR Sonderbefragung

Questions?

If you require any further information about the meetings destination Germany, we are happy to help you. Just give us a call or send us an email.

  • +49 69 242930-0

Contact Germany

  • +1 212 6614582

Contact USA

  • + 86 10 6590 6445

Contact China

Newsletter for meeting planners & MICE professionals

Keep up-to-date and register for our “Meetings made in Germany “ newsletter: Get invaluable industry insights including case studies and trend reports plus all the latest information needed for planning your next event in Germany. 

 

Subscribe now

All News & Stories