GCB Mitgliederversammlung 2016
GCB, Press release
07 Jun 2016

Strategien und Erfolge für die deutsche Tagungs- und Kongressbranche

Das GCB German Convention Bureau e.V. präsentiert im Rahmen seiner Mitgliederversammlung bei der MEXCON 2016 die Fünf-Jahres-Bilanz seiner strategischen Neuausrichtung.

 

Frankfurt am Main / Berlin, 7. Juni 2016. Im Rahmen der MEXCON (Meeting Experts Conference), die vom 6. bis zum 7. Juni 2016 in Berlin stattfand, hat das GCB German Convention Bureau e.V. seine Mitgliederversammlung abgehalten. Im Vordergrund stand dabei die Bilanz der strategischen Neuausrichtung, die das GCB vor fünf Jahren begonnen hat. Das Ziel des angestoßenen Change Management-Prozesses war eine konsequent marktgerechte und zukunftsorientierte Ausrichtung des GCB, um neue Chancen und Wachstumsmöglichkeiten optimal nutzen zu können. Der Veränderungsprozess zielte darauf ab, Organisation und Finanzen neu zu strukturieren sowie das Marketing auf Inhalte zu fokussieren und noch stärker als zuvor die internationale Perspektive einzunehmen. Dafür wurden die Handlungsbereiche Organisationsstruktur, Finanzstruktur, Produkte und Leistungen sowie Lobbying und Kommunikation definiert. Die strategische Neuausrichtung basierte auf einer intensiven Marktforschung. 

Neue Strukturen und Strategien zeigen Erfolge

Fünf Jahre nach dem Start der strategischen Neuausrichtung präsentiert das GCB eine Reihe von Erfolgen: Beispiele dafür sind die Zunahme der Mitgliederzahl im Fünfjahreszeitraum um mehr als 80 Prozent, die Erhöhung des Marketing-Budgets um rund 40 Prozent sowie ein Plus von 24 Prozent bei der Umsatzentwicklung. „Die Bilanz der strategischen Neuausrichtung des GCB ist ausgesprochen positiv“, so Petra Hedorfer, Vorsitzende des Verwaltungsrats des GCB und Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT). „Auf Basis der neuen Strukturen hat das GCB erfolgreiche und Impuls gebende Projekte initiiert, darunter zum Beispiel die MEXCON, die greenmeetings und events Konferenz oder der Innovationsverbund „Future Meeting Space““, führte Hedorfer aus. Auch die verstärkte Bearbeitung potenzialstarker Quellmärkte leitet sich aus der strategischen Neuausrichtung ab – in diesem Zusammenhang stellt die in enger Zusammenarbeit mit der DZT umgesetzte Eröffnung der neuen GCB-Repräsentanz in China im September 2015 einen Meilenstein dar.

Der Zukunft aktiv begegnen

Weitere wichtige Schritte des GCB in den vergangenen fünf Jahren waren die Formulierung der drei Marketing-Leitthemen Nachhaltigkeit, Kompetenzfelder sowie Zukunft und Innovation und die darauf aufbauende, 2015 veröffentlichte Internationalisierungs- und Digitalisierungsstrategie.

„In Weiterführung der erfolgreichen strategischen Neuausrichtung legt das GCB in den kommenden Monaten seinen Schwerpunkt auf die Implementierung der Internationalisierungs- und Digitalisierungsstrategie sowie auf die Umsetzung einer angepassten Kommunikationsstrategie. Im Zentrum steht dabei die Beteiligung der GCB-Mitglieder und -Partner bei der Umsetzung von Maßnahmen in den relevanten Märkten – damit kann die deutsche Tagungs- und Kongressbranche den Herausforderungen der Zukunft aktiv begegnen und diese für sich nutzen“, so Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB German Convention Bureau e.V.

Die nächste Mitgliederversammlung findet am 21./22.06.2017 in Osnabrück statt. Gastgeber sind die OsnabrückHalle und Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH.

 

GCB German Convention Bureau e.V.

Aufgabe des GCB German Convention Bureau e.V. ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen.

Als Impulsgeber für Innovationsthemen in der Tagungs- und Kongressbranche bietet das GCB seinen Mitgliedern hochwertige Marktforschungsdaten. Durch die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketingaktivitäten ist das GCB in den internationalen Märkten sowie national präsent und fördert die Mitglieder und Partner bei der Vermarktung ihres Angebotes.

Rund 170 Mitglieder repräsentieren über 430 Betriebe und zählen zu den führenden Hotels, Kongresszentren, Locations, städtische Marketingorganisationen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. In China arbeitet das GCB besonders eng mit seinen Partnern visitBerlin Berlin Convention Office, Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH, Frankfurt Convention Bureau sowie Hannover – The Meeting Planet zusammen.  Preferred Partner des GCB sind das Hamburg Convention Bureau, die KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig – Partner der Kongressinitiative do-it-at-leipzig sowie die Maritim Hotels. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB.

Online-Suche nach Tagungskapazitäten, Newsletter, Deutschland-Guide, Informationen zu Green Meetings, einen CO2-Rechner für Veranstaltungen und vieles mehr unter www.gcb.de.

GCB German Convention Bureau e. V.
Kaiserstr. 53
60329 Frankfurt/Main
Tel: +49(0)69-2429300, Fax: +49(0)69-24293026
E-Mail: info@gcb.de
Internet: www.germany-meetings.com 

Pressemeldung zum Download

Grafik Strategische Neuausrichtung zum Download

Strategische Neuausrichtung des German Convention Bureau

Questions?

If you require any further information about the meetings destination Germany, we are happy to help you. Just give us a call or send us an email.

  • +49 69 242930-0

Contact Germany

  • +1 212 6614582

Contact USA

  • + 86 10 6590 6445

Contact China

Newsletter for meeting planners & MICE professionals

Keep up-to-date and register for our “Meetings made in Germany “ newsletter: Get invaluable industry insights including case studies and trend reports plus all the latest information needed for planning your next event in Germany. 

 

Subscribe now

All News & Stories