SightCity – beispielhaft barrierefrei

Die Fachmesse für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel mit begleitendem Vortragsprogramm fand bereits zum 14. Mal im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center statt.

Vom 18. bis zum 20. Mai 2016 fand die größte europäische Fachmesse für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel „SightCity“ bereits zum 14. Mal im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center statt. Die Messe verzeichnete über 3.800 Besucher und präsentierte mit 138 Ausstellern aus über 20 Ländern die Vielfalt bewährter und neuer Hilfsmittel zur Umsetzung von mehr Barrierefreiheit.

Auch dieses Jahr war die SightCity Treffpunkt für Vertreter aus Medizin, Optik und Rehabilitation sowie für Verbände, Betroffene und Interessierte. Von neuen HighTech-Lösungen wie Bildschirmlesegeräten mit integrierter Vorlesefunkton bis hin zu Online-Banking wurden Hilfsmittel vorgestellt, die Menschen mit Sehbehinderung mehr Teilhabe im Alltag ermöglichen.

Um die Inklusion von Blinden und Sehbehinderten auch vor Ort auf der Messe garantieren zu können, mussten die Organisatoren im Vorfeld einige Aspekte beachten. „Das macht es sehr besonders“, erklärt Andy Bielz, Convention Sales Manager des Sheraton Frankfurt Airport, „vor allem in der Planung. Man beginnt, dieses Hotel ganz anders wahrzunehmen.“ Das Sheraton legte großen Wert darauf, dass die Teilnehmer zum einen den Weg vom Flughafenbahnhof zur Messe leicht finden  und sich zum anderen  in den Veranstaltungsräumen gut orientieren konnten. Der Veranstalter holte sich dafür Unterstützung von der Firma inclusion (www.inclusion-barrierefrei.de),  die beispielsweise 1.000 Meter Leitsystem im Sheraton verlegt hat. Das Leitsystem konnte dabei problemlos innerhalb eines Tages  installiert werden und war  für die Dauer der SightCity im Sheraton integriert. Zusätzlich stand auf der Messe ein Abhol- und Begleitservice zur Verfügung. Der Lohn für diese Bemühungen war eine gut besuchte Messe mit regen Unterhaltungen zwischen Besuchern und Ausstellern. Organisatoren und Teilnehmer blicken bereits freudig der nächsten SightCity entgegen, die vom 3. bis zum 5.Mai 2017 stattfinden wird.

Um die Zeit zu verkürzen können Sie sich das Video zur diesjährigen Fachmesse unter dem Gesichtspunkt der Barrierefreiheit anschauen.  Erfahren Sie dabei anhand des Best Practice im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center, worauf geachtet werden muss, um eine Location inklusiv zu gestalten:

Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center gehört mit 1.008 Zimmern und Suiten auf neun Etagen zu den größten Hotels in Deutschland. Seine exponierte Lage zwischen den nur wenige Gehminuten entfernten Check-in-Schaltern (Terminal 1) des internationalen Flughafens Frankfurt Rhein-Main, dem AIRrail ICE-Fernbahnhof mit dem darüberliegenden Gebäudekomplex „The Squaire“ und der sich darin befindlichen „New Work City“ machen es zu einer der ersten Adressen in Sachen Stopover-Übernachtungen, internationale Business-Meetings, Tagungen und Kongresse im wirtschaftlichen Zentrum des Rhein-Main-Gebietes. Die direkte Anbindung an die beiden Autobahnen A3 und A5, ein Bus-Terminal sowie die fußläufig erreichbaren Regional- und S-Bahnhöfe ergänzen seine perfekte Erreichbarkeit. Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel verfügt über zwei exklusive Towers-Etagen, zwei Restaurants, zwei Bars, zwei Fitness-Center, eine separate Crew-Lounge, ein Business-Center, Europas größte „Link@Sheraton“-Arbeitslounge sowie 60 Bankett- und Konferenzräume, darunter der „SkyLoft“ – ein exklusives Veranstaltungs- und Event-Zentrum – sowie das für bis zu 1.200 Personen ausgelegte „Congress Center“.

Sheraton Hotels & Resorts
Sheraton Hotels & Resorts, die größte und international am weitesten verbreitete Marke von Starwood Hotels & Resorts, ermöglicht ihren Gästen stets neues zu entdecken und zugleich zu entspannen – in mehr als 440 Hotels in über 72 Ländern. Jüngst wurde das Konzept Sheraton 2020 initiiert, ein umfassender 10-Punkte-Plan, der entwickelt wurde, um die Marke als erste Wahl unter Reisenden weltweit zu etablieren. Die neue Marketingkampagne „Hier brauchen Taten keine Worte“ stellt Sheratons laufende Verbesserungen rund um das Gästeerlebnis, neue Produkte und Partnerschaften sowie den aufgefrischten Fokus auf Servicequalität in den Vordergrund. Die Umsetzung von Sheraton 2020 ist in vollem Gange, darunter die Etablierung von Paired – eine neue einfallsreiche Speisekarte für die Lobby und Bar –, die umfangreichste SPG Promotion in der Markengeschichte und die Einführung von Sheraton Grand, eine neue Premiumklassifizierung, die außergewöhnliche Sheraton Hotels und Resorts erhalten. Wie alle Marken von Starwood Hotels & Resorts nehmen auch die Sheraton Hotels am renommierten Bonusprogramm Starwood Preferred Guest teil. Weitere Informationen unter www.sheraton.com oder unter @sheratonhotels auf Twitter und Instagram sowie unter www.facebook.com/Sheraton

Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center
c/o Frau Britta El Sayed Aly
Hugo-Eckener-Ring 15
60549 Frankfurt a.M.
Tel: 069 6977 0
Fax: 06969772219
E-Mail: sales.frankfurt@sheraton.com
www.sheratonfrankfurtairport.com

German Convention Bureau

Fragen?

Für weitere Informationen und Fragen rund um die Kongress- und Tagungsdestination Deutschland stehen wir Ihnen unser Team gern zur Verfügung. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

 

  • +49 69 242930-0

Kontakt Deutschland

  • +1 212 6614582

Kontakt USA

  • + 86 10 6590 6445

Kontakt China

"Meetings made in Germany" – der Newsletter für Veranstaltungsplaner und MICE-Profis

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter „Meetings made in Germany“: Nutzen Sie die wertvollen Einblicke in die Branche inklusive Fallstudien und Trendberichte sowie aktuelle Informationen für die Planung Ihrer nächsten Veranstaltung in Deutschland.

Abonnieren

Aktuelle News & Stories