5 Gewohnheiten, mit denen Veranstalter ihren Alltag entschleunigen

Autor: Josephine Wick, Content Marketing Manager, Eventbrite Deutschland

Wussten Sie, dass der Beruf des Veranstalters und Eventmanagers vom Forbes Magazin 2017 zum zweiten Mal zu einem der stressigsten Berufe gewählt wurde? Im Hinblick auf die oftmals langen und unregelmäßigen Arbeitszeiten und dem Erwartungsdruck, ist das keine Überraschung.

Obwohl Sie Ihren Job lieben, gibt es Zeiten in denen es für Sie heißt "Augen zu und durch". Unter Adrenalin (und auf Koffein) laufen Sie zu Hochtouren auf und schaffen mehr als Sie denken. Doch wie lange können Sie es schaffen, auf diesem Level zu funktionieren und immer wiederkehrenden stressigen Phasen mit genug Kraft zu begegnen?

Wenn Sie besorgt sind, dass Ihnen langsam die Puste ausgeht und Ihr hektischer Alltag Ihre Gesundheit ruiniert, so sollten Sie womöglich einen Gang zurückschalten und Ihre täglichen Routinen überdenken. Hier sind unsere 5 Tipps zur Entschleunigung Ihres Alltags:

1. Starten Sie Ihren Tag in Ruhe

Geben Sie mit Ihrer morgendlichen Routine das Tempo für den Rest Ihres Tages vor. Auch wenn das bedeutet, dass Sie morgens früher aufstehen müssen, ist ein langsamer, bewusster Start in den Tag maßgeblich für eine gesunde Work-Life-Balance. Starten Sie Ihren Tag zum Beispiel mit 10 Minuten Meditation nach dem Aufwachen, einer ausgiebigen Dusche und einem Frühstück mit den Kindern. Tipp: Mit diesen Apps lässt sich Meditation erlernen!

2. Frühstücken Sie bevor Sie Ihre Mails checken

Viele von uns lassen die "wichtigste Mahlzeit" des Tages gerne aus. Doch sobald wir nach dem Aufstehen das erste Mal unser Handy in der Hand haben und die gefährliche rote Zahl über dem E-Mail Zeichen leuchten sehen, verschwindet der Hunger und wir sind schneller im Büro als wir müssten. Deshalb gilt: E-Mails nie vor dem Frühstück lesen!

Josephine Wick

Josephine Wick arbeitet seit 2015 bei Eventbrite und leitet das Content Marketing. Dort kuratiert sie die spannenden Inhalte auf dem Eventbrite Blog und macht das Leben von Eventmanagern und Veranstaltern jeden Tag ein bisschen leichter.

3. Bewegen Sie sich, aber nicht zu viel

Menschen mit sehr stressigen Berufen glauben oft, dass sie in ihr Workout genauso viel Einsatz stecken müssen wie in ihren Job. So wird das Workout schnell zur neuen Stressquelle. Sport ist wichtig, um geistig wie auch körperlich fit zu bleiben. Aber wie alles, in Maßen! Integrieren Sie Ihr Workout ganz einfach in ihren Alltag, mit diesen Apps!

4. Tauschen Sie Kaffee gegen grünen Tee

Wussten Sie, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Kaffee trinken, Ihren Körper in den "Kampf- oder Flucht"-Modus versetzen? Doch statt Adrenalin auszustoßen, um auf eine Bedrohung zu reagieren, stoßen Sie Adrenalin nur aus, weil Sie Kaffee trinken. Ihre Nebennierendrüse ist mit der Zeit überarbeitet und wird schwach. Als gesündere Alternative zu Kaffee empfehlen Ernährungsberater grünen Tee. Dieser hat natürliche Mineralien, Nährstoffe und Antioxidantien, die Ihren Körper aufwecken.

5. Machen Sie Termine mit sich selbst

Wenn Sie private Dinge zu erledigen haben und Gefahr laufen, diese nicht einzuhalten, dann planen Sie auch diese Termine fest in Ihren Kalender ein. Respektieren Sie diese wie Meetings mit Kollegen oder Kunden. Das sollten auch Termine bei der Massage, beim Friseur oder der Akkupunktur sein, in der Sie Zeit mit sich oder für sich verbringen.

Zu viel Stress ist nicht nur schädlich für Ihre Gesundheit - es kann gleichzeitig ein Karriere-Killer sein. Nehmen Sie sich die fünf Tipps zu Herzen und genießen Sie Ihre Karriere!

Eventbrite ermöglicht es Menschen auf der ganzen Welt, Events alle Art zu bewerben und Tickets dafür online zu verkaufen. In 2017 hat Eventbrite knapp 200 Millionen Tickets und Anmeldungen verkauft und Veranstaltern in 187 Ländern geholfen erfolgreicher Events zu organisieren.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.eventbrite.de/blog/