Führen und Arbeiten im agilen Umfeld

Führen im agilen Umfeld bedeutet Führung als Rolle und nicht als Position 

Agiles Arbeiten im Dienstleistungsbereich ist nicht nur eines der aktuellsten Managementthemen, sondern es erfordert auch ein Umdenken. Sowohl für Mitarbeiter*innen als auf für Führungskräfte bringt es ein neues Selbstverständnis mit sich. Was bedeutet agiles Arbeiten? Wie kann eine Transformation im Team, in der Abteilung oder auch im Projekt gelingen? Im Seminar wird vermittelt, was agiles Arbeiten umfasst, welche agilen Methoden es gibt und was das für die Arbeit im Team und/oder als Führungskraft bedeutet. Beispiele und Übungen erleichtern den Transfer in die Praxis und inspirieren zu ersten Experimenten im eigenen Arbeitsumfeld.

Inhalt:

  • Begriff und Herkunft „agil“ - Wozu wurde es entwickelt, in welchem Kontext ist es relevant?
  • Prinzipien des agilen Arbeitens am Beispiel einer agilen Methode, wie z.B. Scrum
  • Die wesentlichen Faktoren Kundenorientierung, Transparenz und Iteration/Experimentieren sowie die Auswirkung und Anforderungen auf Zusammenarbeit/Systeme/Kommunikation
  • Menschenbild und Werte der agilen Organisation
  • Veränderungen für die Führung / Rolle statt Position / agil statt klassisch
  • Führen im Übergang – Ambidextrous Leadership und Resilienz
  • Agile Hacks – Erste Schritte, um einfach anzufangen und Erfahrungen zu sammeln

Zielgruppe:

  • Projekleiter*in mit und ohne Personalverantwortung
  • Teamleiter*in
  • Führungkräfte

 

Termin: 29. September 2020  

Ort: Frankfurt am Main

 

Teilnahmegebühr:

GCB-Mitglieder 390 Euro zzgl. MwSt.

Nicht-Mitglieder 490 Euro zzgl. MwSt.

 

Anmeldung:

Bitte senden Sie mir bei Interesse eine E-Mail (pohl@gcb.de). Ich informiere Sie gerne, sobald die online Registrierung geöffnet ist.

Ihre Ansprechpartnerin

Simone Pohl

Simone Pohl

Consultant Administration & Finance, Education

+49 69 24293020
pohl@gcb.de

Ihre Referentin

Renate Brand

Renate Brand ist als ausgebildete Diplom-Betriebswirtin (FH) im Bereich Touristik/ Verkehrswesen an der University of Applied Sciences, Worms seit 2015 bei der Deutsche Lufthansa AG, LH Group CAMPUS im Bereich Team Development und Change Management tätig. Zudem ist sie seit 2017 freiberufliche als Coach und Beraterin aktiv.

Hier geht es zu Ihrem ausführlicheren Kurzprofil.