Workshop Digital Storytelling

Datum: 4. Dezember 2018
Anmeldeschluss: 4. November 2018

Teilnehmergebühren:

GCB-Mitglieder 390 Euro zzgl. MwSt.
Nicht-Mitglieder 490 Euro zzgl. MwSt.

Für Teilnehmer des GCB #DigiDays ist der Workshop günstiger:
GCB-Mitglieder 350 Euro zzgl. MwSt.
Nicht-Mitglieder 390 Euro zzgl. MwSt.

Wer Storytelling beherrscht, bewegt Menschen.
Doch eigentlich ist Storytelling mehr als eine Methode, denn Storytelling ist eine Haltung des Dialogs.

Gerade im Eventbereich ist Storytelling wertvoll, da es der bewusste Einsatz von Geschichten, die gezielte Ansprache von Emotionen durch Erleben ist.
Geschichten bewegen uns, wenn sie eingängig sind. An die besten erinnern wir uns gerne. Im Digitalzeitalter erreichen uns täglich auf Webseiten, Facebook, YouTube, Twitter, Instagram, Blogs und anderen Plattformen viele Geschichten. Großartige Geschichten wecken unsere Emotionen und schaffen Empathie. Je eindrucksvoller die Story ist, desto viraler wird sie.


Workshop Digital Storytelling
Storytelling ist in aller Munde und wird gerade digital, multimedial und visuell in Zeiten Digitaler Kommunikation vermehrt eingesetzt. Auch das StoryDoing – also die Inszenierung von Storyerlebnissen – ist gerade im Event-Bereich verbreitet.  
Der Workshop Digital Storytelling vermittelt wertvolle Grundlagen und Ansätze, um eigene Geschichten zu kreieren.
Der Workshop zeigt notwendige Werkzeuge (Tools) auf, die zur Erstellung digitaler Geschichten eingesetzt werden können.
 
Sie erfahren anhand vieler Praxisbeispiele erfolgreicher und weniger erfolgreicher Geschichten die Vorteile von Storytelling kennen.
Mit dem Story-Baukasten erhalten Sie eine Anleitung zur Story-Erstellung, die dann zugleich in praktischen Übungen umgesetzt wird.

Was Sie erwartet:
Wir stellen Ihnen einige Thesen zur Entwicklung im Bereich Storytelling sowie jede Menge Praxis-Know-how vor.
Die Themen
•    Definition und Einführung in Storytelling
•    Sie werden erfahren, was gute Storys ausmachen
•    Vorteile der Methode: Was bewirkt Storytelling?
•    Fesseln Sie Ihr Publikum: Emotionen gezielt hervorrufen
•    Dramaturgie und Mustervorlagen von Geschichten
•    Der Story-Baukasten: Anleitung zur Story-Erstellung
•    Storyidee, Storyboard, Story: Praktische Übungen in kleinen Gruppen.
•    Vom StoryTelling über das StoryDoing zum StorySharing

Digital Storytelling mi den #StoryBaukasten
 
Ziele
In diesem interaktiven Workshop lernen Sie die Grundlagen von Storytelling kennen. Darüber hinaus stellt stellen wir Ihnen mit dem #StoryBaukasten sowie der Vorstellung diverser Storytelling-Tools eine nützliche Anleitung vor, anhand deren Sie individuelle Geschichten erstellen können.
 

 
Zielgruppen
Dieser Workshop ist für kreative Menschen konzipiert, die einen praktischen Ansatz für die Erstellung von Geschichten wünschen.

Ihre Referentin:

Pia Kleine Wieskamp
Kommunikationsexpertin, Autorin
Die erfahrene Trainerin hat bereits eine große Bandbreite an Führungskräften trainiert.

Pia Kleine Wieskamp trainiert und coacht seit einigen Jahren Firmen sowie Fach- und Führungskräfte in den Themengebieten digitale Kommunikation und Marketing mit den Themenschwerpunkten Storytelling und Visual Storytelling. Ihre jahrelange Arbeit als Journalistin, Redakteurin, Bloggerin sowie PR- und Marketingmanagerin für TV, Magazine und Verlage schärfte ihren Blick für das Wesentliche.



Ihre Ansprechpartnerin

Simone Pohl

Simone Pohl

Consultant Administration & Finance, Education

+49 69 24293020
pohl@gcb.de

Ihr Referent

Pia Kleine Wieskamp
Kommunikationsexpertin, Autorin
Die erfahrene Trainerin hat bereits eine große Bandbreite an Führungskräften trainiert.

Pia Kleine Wieskamp trainiert und coacht seit einigen Jahren Firmen sowie Fach- und Führungskräfte in den Themengebieten digitale Kommunikation und Marketing mit den Themenschwerpunkten Storytelling und Visual Storytelling. Ihre jahrelange Arbeit als Journalistin, Redakteurin, Bloggerin sowie PR- und Marketingmanagerin für TV, Magazine und Verlage schärfte ihren Blick für das Wesentliche.

Teilnehmerstimmen