Kulturzentren Mainz GmbH & Design Offices GmbH

Historische Event-Location und New Work-Anbieter gewinnen IMEX-Wild Card 2018

Das KUZ Mainz und die Design Offices sind die Gewinner der Wild Card des GCB German Convention Bureau e.V. für die IMEX in Frankfurt, die vom 15. bis zum 17. Mai 2018 stattfindet.

Kulturzentren Mainz GmbH

Kulturzentrum Mainz: Events in der einstigen Garnisonswaschanstalt

Gewinner einer GCB-Wild Card für die IMEX 2018 ist das Kulturzentrum (KUZ) in Mainz, das Ende 2018 nach der Sanierung als moderne, individuelle Eventlocation mit historisch-industriellem Charme wiedereröffnen wird. Ein neuer Schritt, so Programmkoordinator Ulf Glasenhardt: "Das KUZ hat in der Vergangenheit bewiesen, dass es Kultur kann. Jetzt wollen wir zeigen, dass wir auch Events können." Das rote Backsteingebäude des KUZ wurde bereits 1888 als Garnisonswaschanstalt in direkter Nähe zum Rhein erbaut. Nachdem das historische Gebäude als Industrie- und Lehrwerkstatt genutzt wurde, etablierte es sich seit den 1980er Jahren als beliebte Location für Partys, Theater und Konzerte. Das neue KUZ wird die große, historische Veranstaltungshalle für bis zu 1.000 Personen und einen weiteren Saal im Obergeschoss für bis zu 200 Personen bieten und somit für Kulturveranstaltungen und Events, Workshops, Produktpräsentationen oder Abendveranstaltungen nutzbar sein.

https://www.kulturzentrummainz.de/

Kulturzentren Mainz GmbH
Kulturzentren Mainz GmbH
Design Offices GmbH

Design Offices – Räume für eine neue Arbeitskultur

Die zweite Wild Card des GCB geht an die Design Offices GmbH, einem führenden Anbieter von New Work-Räumlichkeiten, zum Beispiel für Corporate Co-working, Konferenzen oder Events. "Derzeit erleben wir die radikalste Veränderung der Arbeitswelt seit der industriellen Revolution. Zu den wichtigsten Treibern dabei zählen die Digitalisierung, Shared Economy und die Anforderungen der Generation Y und Z. Inzwischen ist New Work mehr als nur ein Trend - der Ruf nach neuen Arbeitsmodellen und dazu passenden Arbeitsumgebungen wird immer lauter", beschreibt Gründer und Geschäftsführer Michael O. Schmutzer den Rahmen für den Erfolg von Design Offices. "Es geht darum, Orte zu schaffen, an denen jeder für sich den perfekten Raum findet, um motiviert und produktiv die besten Ergebnisse zu liefern." Auf der IMEX 2018 stellt das Unternehmen sein eigens entwickeltes, innovatives Raumkonzept vor, das in mehr als 15 Standorten deutschlandweit auf einer Gesamtfläche von über 65.000 Quadratmetern umgesetzt wurde.

https://www.designoffices.de/

Design Offices GmbH
Design Offices GmbH